Sauberer Himmel: Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen der Website sauberer-himmel.de

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen.

Aha - Kontaktdaten wurden also im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlicht. Und natürlich sollen keine Informationsmaterialien an diese Kontaktdaten versendet werden. Das leuchtet natürlich ein und ist auch völlig nachvollziehbar.

Und das, was die Bürgerinitiative von anderen Leuten erwartet, überträgt sie natürlich auch auf sich - oder? So würde sie natürlich nie auf die Idee kommen, Informationsmaterialien an andere im Internet verfügbare Adressen zu senden. Und natürlich würde sie niemals aufrufen, dass andere Leute unverlangte Mails mit Informationen versenden - oder? Schließlich möchte die Bürgerinitiative ja auch nicht durch Spam belästigt werden.

Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Gestehen sie das auch Ämtern, Behörden, Firmen und Privatleuten zu, die mit unverlangten Mails, Faxen, Postings, usw. nach Aufrufen durch die Bürgerinitiative Sauberer Himmel bombardiert werden? Einnahmen aus Abmahnungen für unverlangt zugesandte Informationen könnten bestimmt auch eine gute Einnahmequelle sein - oder?

[⇧]