chemtrail-fragen.de

Chemtrail-Fragen.de

chemtrail-fragen.de

Antworten ▸ Wetter

Beispiele aus der Vergangenheit

Beispiele aus der Vergangenheit

Gab es früher auch solche Kondensstreifen und Wetterphänomene? …
Warum gab es früher nicht so viele Kondensstreifen und farbige Wolken?

Warum gab es früher nicht so viele Kondensstreifen und farbige Wolken?

Woher sollten früher die vielen Kondensstreifen kommen? Bis zur Öffnung der östlichen Länder war Fliegen etwas Besonderes, waren die Flugpreise sehr hoch. Man konnte nicht mal einfach so einen Abstecher nach Mallorca machen, vor allem die Leute aus den östlichen Ländern nicht. Mit der Wende fielen die Gren …
Gibt es jeden Tag Streifen?

Gibt es jeden Tag Streifen?

In der Collage sehen wir Fotos vom Himmel über Berlin, die im Zeitraum eines ganzen Jahres entstanden sind. Sieht das nicht schön blau aus? Ja, den Anschein hat es, es ist aber falsch. Die Bilder wurden selektiv gewählt - eben nur die Bilder, auf denen viel blauer Himmel zu sehen ist. Es ist die gleiche Methode, die heute immer wieder …
Warum gab es früher nicht diese Wetterextreme?

Warum gab es früher nicht diese Wetterextreme?

Wetterpfarrer Gronau, ca. 1789: „Sollten diese Bemerkungen auch gleich keinen andern Nutzen haben, so können sie doch wenigstens dazu dienen, das unwissende Erstaunen über ungewöhnliche Witterung zu vermindern, und die thörichte Furcht für eine Veränderung der Erdenbahn, oder andern bevorstehenden großen Revolutionen …
Wie entstehen farbige Wolken oder Kreise?

Wie entstehen farbige Wolken oder Kreise?

Photometeore Der Oberbegriff für u. a. Farben und Kreise am Himmel ist „Photometeore“. Hier sind alle optischen atmosphärischen Effekte zusammengefasst, wobei die Chemtrail-Gläubigen bei ihren Beobachtungen meist die Nebensonnen und den 22°-Ring als Haloerscheinungen und die irisierenden Wolken sehen dürften. Wie entstehen nun di …
„Sauberer Himmel“: Regenbogen verraten chemische Wolken

„Sauberer Himmel“: Regenbogen verraten chemische Wolken

Farben am Himmel Wenn man nicht weiß, was ein Regenbogen ist, ein Halo oder sonstwas, kommen Verschwörungsgläubige schon mal auf die seltsamsten Gedanken und Zusammenhänge. So wie bei „Sauberer Himmel“: Regenbogen verraten chemische Wolken In den ausgebrachten chemischen Substanzen erscheint ein Regenbogen, de …
Können Halos bei Wärme entstehen?

Können Halos bei Wärme entstehen?

Immer wieder hört oder liest man bei den Chemtrail-Gläubigen, dass es zu trocken oder zu warm für lange Streifen oder für Halos sei, dass wir ein Hoch hätten und es da keine langen Streifen geben könnte, usw. Ein schönes Beispiel dafür ist das Video «German Skywatch 2009-06-02 "Die Sonnenkorona"», in dem gezeigt wird, dass es an …
„Sauberer Himmel“: Die neue Chemtrail-Mischung, genannt Hochdruckgebiet

„Sauberer Himmel“: Die neue Chemtrail-Mischung, genannt Hochdruckgebiet

30.08.2011. Es gibt mal wieder eine längere Phase mit blauem Himmel. Dies fällt natürlich auch den Chemtrail-Gläubigen auf. Viele freuen sich verwundert: Keine Chemtrails mehr? Die Erklärungslage der Wortführer ist schwierig, aber „Sauberer Himmel“ bietet eine Variante: Die …
Wie entstehen die wellenartigen Wolken?

Wie entstehen die wellenartigen Wolken?

Manchmal sind am Himmel seltsame Wolkenformationen zu sehen, die wie Wellen aussehen. Die Chemtrail-Gläubigen machen dafür gern „Chemtrails“ oder HAARP verantwortlich - was natürlich Unsinn ist. Fluide Wichtig für das Verständnis ist, dass Gase und Flüssigkeiten Fluide sind und physikalische Gesetz …
Wurde nicht schon oft zugegeben, dass mit Flugzeugen das Wetter beeinflusst wird?

Wurde nicht schon oft zugegeben, dass mit Flugzeugen das Wetter beeinflusst wird?

Zugegeben wird da gar nichts, denn dass Wettermanipulation versucht wird, ist bekannt und dies wird sogar öffentlich kommuniziert. Beispiele finden Sie sogar auf dieser Website: Beweisfotos ▸ Wettermanipulation. Bei uns handelt es sich dabei um sogenannte „Hagelflieger“ (Wikipedia), die Silberjodid in d …
Blauer Himmel dank Corona?

Blauer Himmel dank Corona?

Im April 2020 gab es über Teilen von Mitteleuropa tiefblauen Himmel. Ja, das ist nichts Neues. Das gab und gibt es öfter mal und gerade wir Contrailspotter sind ja nicht selten auf Entzug, was unsere Motive betrifft. Markant war, dass es vergleichsweise lange blauen Himmel gab. Da wir aber in einer Klimazone sind, in …
Wurden in einem Wetterbericht im ZDF Chemtrails genannt?

Wurden in einem Wetterbericht im ZDF Chemtrails genannt?

Unsichtbar sichtbare Streifen? Im heute-journal vom 14.01.2009 wurde gesagt, dass auf dem Radar etwas zu sehen gewesen sei, das nichts mit dem Wetter zu tun hätte; das Flugzeuge ausgebracht hätten. Aber waren das Chemtrails? Wären Chemtrails auf einem Niederschlagsradar überhaupt zu sehen? Nein, das waren selbstverst …