Wieso wurde noch nicht bewiesen, dass es keine Chemtrails gibt?

Gegenfrage: Wie soll man von etwas die Nichtexistenz beweisen?

Normalerweise ist es doch so: Man behauptet, dass es etwas gibt, muss dies auch belegen.

Nun ist es ja so, dass niemand über irgendwelche Chemtrails gesprochen hätte, da Kondensstreifen in Anbetracht des gestiegenen Luftverkehrs normal waren - ob nun gut oder nicht, sei an dieser Stelle dahingestellt. Aber irgendjemand fing an zu behaupten, dass Kondensstreifen Chemtrails seien, in denen sich was ganz Furchtbares abseits der Abgase befände.

Wer muss nun etwas beweisen? Natürlich nicht diejenigen, die nicht behaupten, es würde Chemtrails geben. Wer an Chemtrails glaubt, möge bitteschön auch Belege für diese Behauptungen erbringen - nachvollziehbar. Aber diese müssen eben erstmal existieren und bis jetzt existiert kein einziger Nachweis, dass es Chemtrails gibt.

Es wird zwar alles versucht, um bestimmte Tatsachen zu interpretieren, aber bis jetzt hatten alle Interpretationen natürliche Ursachen. Selbst Wasserproben entpuppten sich als Regenwasser (siehe http://www.allmystery.de/themen/gg3651-851#id5616576), da immer bestimmte Bestandteile enthalten sind und aufgrund der Beschaffenheit der Erdkruste sogar enthalten sein müssen. Aber wer blind den Chemtrailmärchen glaubt, glaubt natürlich auch, dass normale Ergebnisse etwas Besonderes seien.

Das DLR (http://www.dlr.de/) untersucht das Thema Kondensstreifen und nimmt mit einem bestimmten Flugzeug Messungen vor:

Aber nicht nur das DLR untersucht die Luft in Reisehöhe. Warum soll man nicht die Technik nutzen, die sowieso immer dort unterwegs ist? Und das wird auch gemacht. So beteiligen sich diverse Fluggesellschaften an diesen Untersuchungen, indem sie ihre Flugzeuge zur Verfügung stellen, wodurch weltweit in Reisehöhe Proben entnommen und anschließend untersucht werden. Dabei gibt es verschiedenste Projekte (MOZAIC, IAGOS, AMDAR), aber eins der bekanntesten dürfte wohl das sein, bei dem ein A340 der Lufthansa eingesetzt wird: CARIBIC. Die damit entnommene Luft wird durch verschiedene Partner gründlichst analysiert: Caribic Atmospheric Institutes

Bis jetzt gab es keinerlei Hinweise auf Chemtrails. Das wird durch die Chemtrail-Gläubigen aber natürlich nicht geglaubt bzw. vertuscht. Aber haben die Chemtrail-Gläubigen selbst schon mal gemessen? Nein. Also auch wieder kein Nachweis. Dabei wäre das doch ganz einfach: Immer wieder wird behauptet, die Flieger würden die Chemikalien über die Triebwerke ausstoßen. Die Triebwerke sind aber am Boden schon an - warum stellt sich niemand der Chemtrail-Gläubigen einfach mal an einen Flughafenzaun und nimmt dort Proben? Bei vielen Flughäfen kommen die Flieger ganz dicht am Zaun vorbei. Abgesehen davon sind die Flughäfen bei der Schadstoffuntersuchung auch viel weiter als die Chemtrail-Gläubigen, denn die betreiben u. a. das Grünkohlmonitoring (http://www.airliners.de/rahmenbedingungen/oeffentlichkeit/ber-setzt-auf-gruenkohlmonitoring/25347) und das Bienenmonitoring (http://www.airliners.de/rahmenbedingungen/oeffentlichkeit/fleissige-flughafenbienen-in-stuttgart/27595).

Tagtäglich fotografieren Plane-Spotter Flugzeuge auch in Reisehöhe - und zwar so, dass man auch erkennt, um welche Flugzeuge es sich handelt. Warum aber fotografieren die Chemtrail-Gläubigen nur die Streifen, die sowieso jeder sieht? Warum fotografieren sie nicht die Verursacher? Soll etwa nicht gesehen werden, dass es sich um normale Linienflieger handelt? Interessiert sich ein Arzt nur für die Symptome oder sucht der doch eher nach Verursachern?

Fazit: Permanent werden die Luftfahrt und die Luft in Reisehöhe durch verschiedenste Beteiligte überwacht und es wird nichts gefunden, das auf Chemtrails hinweist. Wenn das den Chemtrail-Gläubigen nicht als Beweis reicht: Warum entnehmen sie nicht einfach mal Proben an dem vermeintlich verschmierten Himmel? Warum liefern sie nicht mal einen Beweis, um zu sehen, dass überhaupt gesprüht wird?

Kleiner Vergleich: Ich behaupte, Du hast bei Deinem letzten Besuch im Supermarkt etwas geklaut. Und nun: Wer muss hier was beweisen? Und wie kannst Du beweisen, dass Du nichts geklaut hast?

[⇧]