Wetterpfarrer Gronau, ca. 1789:

"Sollten diese Bemerkungen auch gleich keinen andern Nutzen haben, so können sie doch wenigstens dazu dienen, das unwissende Erstaunen über ungewöhnliche Witterung zu vermindern, und die thörichte Furcht für eine Veränderung der Erdenbahn, oder andern bevorstehenden großen Revolutionen zu verbannen. Denn eine aufmerksame Beobachtung der Witterung, und eine genaue Vergleichung mit der Witterung älterer Zeiten, bestätiget auch in dieser Absicht den Satz: daß nichts neues unter der Sonne geschehe."

Gronau, Karl Ludwig (07.06.1742 - 08.12.1826), Einige Bemerkungen über Schnee, Hagel und Reiff, ca. 1789

http://stabikat.de/DB=1/XMLPRS=N/PPN?PPN=419398880

Wikipedia: Karl Ludwig Gronau